SPD Langenlonsheim
Was ist PDF?
 
PDF ist ein Dateiformat, so wie DOC für Word-Dateien oder MP3 für Musikdateien. PDF steht für "Portable Document Format", zu deutsch "übertragbares Dokumentenformat". Es ist eines der wenigen Dateiformate, die auf unterschiedlichen Betriebssystemen verarbeitet werden können. PDF-Dateien können sowohl unter Windows, Linux als auch auf dem Mac geöffnet und gelesen werden. Das ist einer der Gründe, warum wir uns für dieses Format entschieden haben.
 
PDF ermöglicht es außerdem, Texte auf dem Bildschirm "wie gedruckt" erscheinen zu lassen - mit Farben, Schriften und Bildern, und so, dass es auf allen Betriebssystemen fast gleich aussieht.
 
Unsere PDF-Dateien (die von uns erstellten oder bereit gestellten Dokumente) enthalten oft auch Links zu anderen Angeboten im Internet. Diese Links können Sie wie im Browser anklicken. Bei Bedarf wird dann eine Internet-Verbindung aufgebaut, und Ihr Browser lädt die Seite oder Datei.
 
Um PDF-Dateien zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Lese-Programm. Das Standard-Programm hierfür ist der Adobe Reader, den Sie kostenlos für Ihr Betriebssystem erhalten.
 
Wo bekomme ich den Adobe Reader?
Wenn Sie den Adobe Reader noch nicht auf Ihrem PC installiert haben, müssen Sie dies zunächst erledigen. Laden Sie sich dazu den Adobe Reader hier herunter und führen Sie die Datei aus. Folgen Sie anschließend den Anweisungen des Installations-Programms. Ist der Adobe Reader auf Ihrem PC eingerichtet, können Sie das Magazin abrufen und lesen.
 
Der Adobe Reader ist übrigens kostenlos.